Samstag, 14. Mai 2011

Strandtasche Flowers

mein ankgekündigtes Megaprojekt ist endlich fertig:

Strandtasche Flowers
 Inspiriert zu dieser Taschenidee wurde ich durch die Anleitung einer englischen Homepage welche allerdings nicht mehr existiert. Zur Strandtasche wurde sie dann eher "zufällig"...sagen wir aus der Not heraus.

Die Tasche, die ich eigentlich machen wollte, könnt ihr hier betrachten: http://www.burdastyle.com/projects/diana-bag-with-tudor-rose
Die Homepage samt Schnittvorlage und Anleitung wurde leider vom Netz genommen...mir gefiel sie so gut, dass mein Ehrgeiz mich gepackt hat.
Tagelang suchte ich das www durch nach diesen Taschen. Irgendwann habe ich eine Seite gefunden die Fotos der Einzel-Schnittteile enthielt. Das ganze malte ich ab und vergrößerte maßstabsgetreu (man kann auch pimaldaumen sagen *schmunzel*). Diese Teile kamen mir ein wenig zu klein vor...schließlich wollte ich keine Tussibag ;)

Also das Ganze nochmal per Kopiergerät auf doppelte Größe vergrößert.
Tja, ähm...da kam dann wirklich eine sehr sehr große Flower dabei raus.
Und da ich sowieso mal eine richtig (und mit richtig meine ich RICHTIG) große Strandtasche wollte konstruierte ich einfach mal eine.
Mit Reißverschluss - der erste Endlosreißverschluss den ich eingenäht habe...

...und der Ordnung halber noch große eingenähte Innentasche, zu verschließen per Klett und für den Schlüssel noch ein eingenähtes Schlüsselband samt Karabiner eingefügt.

FERTIG ist meine 80x65 cm große Strandtasche....da dürfte man einiges - mit 4 Kindern im Schlepptau auch nötig - reinbekommen.

Übrigens: Wer Interesse an den Schnitteilen hat melde sich bei mir per Mail :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen