Montag, 18. Juli 2011

Nadine, guck mal :)

Na, erkennst Du da was wieder????

Für alle, die nicht Nadine heißen, sich nicht angesprochen fühlen und trotzdem wissen möchten, was es damit auf sich hat:
Meine große Tochter ist ja schon "fast" Erwachsen...und sie war mal klein, so klein, dass sie in Gr. 74/80 passte. Nadines (meine beste Freundin) Töchter sind auch schon groß - haben auch mal in oben gennannte Größe gepasst - sind aber schon lange herausgewachsen. Dementsprechend gab es da so einiges zu vererben. Einiges, was zwar hübsche Farben hat...allerdings von der Schnittform nicht mehr so tragbar ist. Daher ist manches nicht wirklich tragbar, obwohl Nadines Kleine jetzt in Gr. 80 passt.
So kam es, dass einige krachig bunte Baby-/Kleinkindsachen über 15 Jahre im Dachboden verbringen durften und vor dem Schicksal des Kleidersackes der nähenden Freundin (mir :-) ) zur Wiederverwertung vorgelegt wurde. Das Muster inspirierte mich auf den ersten Blick zur Applikationsverwertung...an diesem Wochenende kam es anders:
Beim Zerschnippeln stieß ich auf herzallerliebste Taschenfunktion des ehemaligen Babystramplers...irgendwie zu Schade zum zerschneiden...alte Jeans, die bereits zur Recyclingszwecken an der Nähmaschine lag erblickt, im Kopf kombiniert...Fieber (Nähfieber!!!) bekommen...Nähmaschine freigeräumt (ähem...) und losgelegt.
Heraus kam diese Kombi:

Hosen-Recycling-Rock mit seitlicher Tasche im Cargo-Stil:
von vorne

von hinten

seitlich, wer genau hinsieht erkennt die Tasche
Extra lang genäht, da Sommerende schon in Aussicht ist...

Und wer es noch nicht erraten hat: der bunte Stoff mit Marienkäfer/Blumenmuster stammt vom alten Babystrampler :-)

...und Nadine...da staunst, was?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen