Freitag, 24. Mai 2013

Rezept für`s Wochenende: Bananen-Schoko-Muffins

Gestern habe ich mal kurzerhand ein Rezept
für Bananen-Schoko-Muffins
erfunden
 
Der Clou:
- Resteverwertung von braunen Bananen
- du brauchst nur eine Schüssel
- blitzschnell gerührt
- (fast) blitzschnell gebacken
also
Ideal als Last-Minute-ichhabnixzumKaffedazu-Lösung
:)
 
Du brauchst:
 
2 überreife Bananen
150 ml geschmacksneutrales Öl (Sonnenblumen oder Pflanzenöl)
1 Ei
150 g Zucker
3 EL Kakao (der dunkle, Kabapulver geht bestimmt auch)
1 TL Zimt
200 g Mehl
1 TL Backpulver
 
Und los geht`s:
 
Die Bananen schälen und in eine Rührschüssel einbröckeln (grobe Stücke)
Öl, Ei, Zucker, Kakao und Zimt dazu und alles mit dem Handrührgerät gut durchrühren
Mehl dazu, wieder rühren
ganz zum Schluss das Backpulver darüberstreuen, rasch unterheben
 
den Teig in die Förmchen füllen
(Masse reicht genau für 12 Muffins)
 
backen bei Ober/Unterhitze 180°C
20 Minuten
 
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Wenn ich backen könnte, würde ich es nachbacken….das klingt lecker…und die Fotos …..seufz….
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen