Montag, 8. Juli 2013

leichte Sommerküche...Fenchel-Tomaten-Gratin

Mein absolutes Lieblingsrezept diesen Sommer ?!?!
...ja....es IST heute warm....
 
ist
Tomaten-Fenchel-Gratin
 
Fenchel ist nun nicht jedermanns Sache...aber das Kochen in Zitronenwasser finde
ich dermaßen geschmacksverändernd...da lohnt es sich doch es
auch mal zu versuchen wenn man EIGENTLICH einen großen Bogen um diese
Knolle macht.
 
Hier das Rezept:
(Mengen gibt es nicht wirklich...ich mache es immer piemaldaumen...)
 
1 bis 2 Knollen Fenchel grob zerkleinern
1 Zwiebel ebenso grob zerkleinern
Fenchel und Zwiebel in Topf mit etwas Wasser und Saft von 1/2 Zitrone geben, salzen und weichgaren
 
1 - 2 Tomaten in 1/8 Stücke teilen
 
Den gegarten Fenchel, Zwiebeln und Tomaten in eine Auflaufform geben
(das Kochwasser trinke ich so...als Naschwerk sozusagen, denn wegwerfen finde ich
zu schade...es schmeckt einfach zu gut und gesund ist es auch!)
 
1/2 bis 1 Becher Schmand, Joghurt, saure Sahne (was halt der Kühlschrank so hergibt)
mit Petersilie (frisch oder TK-Ware), Thymian, Salz, Pfeffer abschmecken
 
Über das Gemüse geben
 
Evt. Käse drüber...muss aber nicht sein...
 
Das Ganze im Backofen 180°C
ca. 15 bis 20 Minuten gratinieren
 
 
Guten Appetit
wünscht
 

1 Kommentar:

  1. sehr lecker, diese kombi. ich mache es ähnlich und ich liebe es. dazu baguette oder salzkartoffeln...
    zum reinknieen...

    AntwortenLöschen