Samstag, 12. Juli 2014

japanische Wasserkristalle: der Wasserkefir



Darf ich vorstellen?
 
Ein super Getränk, eine tolle alternative zu Saft und Limo...
der Wasserkefir!

 
Nach dem aktivieren der Wasserkristalle entsteht ein sehr leckeres Getränk welches auch noch sehr gesundheitsfördern sein soll...
 
mehr Infos findet ihr wenn ihr die Suchmaschine eurer Wahl bedient unter den Stichworten "japanische Wasserkristalle" und "Wasserkefir".
 
Uns schmeckt er einfach gut und
weil er so schön wächst habe ich auch
immer wieder etwas übrig, das ich gerne an euch weitergebe
 
Bei Interesse schreibt mir einfach:
 
herzgemacht -at- gmx.de
 
So, und die, die ihn schon von mir bekommen haben möchten gerne wissen wie das geht mit
dem Kefir, also habe ich einfach mal ein kleines Foto-Tutorial gemacht:
 
  
in ein großes Gefäß 1 Liter Wasser geben und darin 2 EL Zucker auflösen

den Kefir (50 g) mit frischem Wasser durchspülen und in das Zuckerwasser geben 
1 Scheibe Zitrone und ca. 20 g (Trocken)Früchte dazugeben

1 bis 2 Tage stehen lassen, Du kannst den Kefir durch umrühren zum Wachsen anregen oder ihn einfach in Ruhe lassen (dann wächst er weniger)

Kefirflüssigkeit durch ein Plastiksieb schütten

Kefirkultur von den Früchten und den Zitronen trennen

und schon kannst du die Kultur wieder ansetzen


Du kannst auch mit frischen Früchten (anstatt Trockenfrüchte) experimentieren. Ich habe tolle Geschmacks-Nuancen damit erreichen können. Allerdings empfehle ich dann eine Reifezeit von  max. 1-2 Tagen, da sonst die Früchte zum Schimmeln anfangen
 
Ihr wollt das Ganze schön übersichtlich und noch ein paar Tipps dazu?
Dann dürft ihr gleich die Kurzanleitung herunterladen, die ich für euch
geschrieben habe: 


1 Kommentar:

  1. Uhi, was ist denn das abgefahrenes!
    Also, ich glaub ich würde das mal testen wollen! :D
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen