Montag, 6. Oktober 2014

3 super Kürbisrezepte!!!

Wusstet ihr, dass ich Kürbis liebe?
In der Schule habe ich den Muskatkürbis kennen- und lieben gelernt.
 
Da dieser Kürbis sehr groß ist und schnell verbraucht werden musste habe ich mal nach
Rezepten gesucht und heute einen Kürbis-Küchen-Vormittag eingeplant.
 
Kürbis mit Kokosmilch und Curry
(2 Portionen)
350 g Kürbis gewürfelt
250 g Kartoffeln gewürfelt
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Ingwer gewürfelt
200 ml Kokosmilch
Gewürze: Curry der Garten von Jaipur, Salz, Kubebenpfeffer
Alles in den Römertopf geben und in den kalten Backofen stellen (spart das Wässern)
ca. 1 Stunde
 (je nach Würfelgröße und Kartoffelsorte)
bei 180°C Ober-/Unterhitze
 
die allerbeste Kürbismarmelade
(kleine Menge)
500 g Kürbiswürfel
200 ml Kokosmilch
1/2 TL Vanille gemahlen
Saft von 1 Zitrone
ca. 180 g Gelierzucker 3:1
 
Kürbis in der Kokosmilch weich kochen
Vanille, Zitronensaft und Gelierzucker dazugeben
und 6 Minuten kochen
(länger als nach Packungsangabe, da die Masse mit wenig Säure schwer
geliert, Gelierprobe machen!)
 
und dazu gibt es heute:
 
 Kürbis-Scones
(10 Stück)
250g Kürbis würfeln, dünsten und pürieren,
abkühlen lassen!!!
 
1 EL Butter
75 g Zucker
1 Ei
schaumig rühren
 
Kürbismus darunter heben 
und mit
320g Dinkelmehl
1/2 Päckchen Backpulver und 1 Prise Salz
vermischen.
 
Zum Formen nehme ich eins der besten Geschenke meiner Freundin:
 
Und weil die Marmelade so wahnsinnig lecker ist werde
ich gleich nochmal einen Muskat-Kürbis kaufen gehen...natürlich könnt ihr die Rezepte auch
mit anderen Kürbissen nachkochen.
 
Ich freue mich, wenn ihr auch davon berichtet :)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen