Donnerstag, 20. November 2014

gefüllter Gorgonzola-Kürbis

 
Für mich gab es gefüllten Kürbis.

Am besten schmeckt der Kürbis mit Fonduekäse.
Man kann aber auch Raclettekäse verwenden.
 
Hier ist das Rezept:
 
Gorgonzolakürbis oben aufschneiden und aushöhlen
(Kerne und Fäden entfernen)
 
Deckel aufsetzen und den Kürbis im Ofen
80 Minuten vorgaren
(180° C, Heißluft)
 
Fonduekäse aus der Verpackung nehmen und in Würfel schneiden,
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
würfeln und unter die Käsewürfel mischen
Die Käsewürfel in den Kürbis füllen
 
20 Minuten bei 180° C im Backofen schmelzen lassen.
dann:
auslöffeln und genießen!

 
Wie in so vielen Familien bin ich die einzige, die Kürbis in allen Variationen liebt...deshalb
durften die anderen Nudelauflauf essen und
NUR FÜR MICH
gab es den Kürbis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen